Direkt zu

 

Arbeitswissenschaft I

Die Arbeitswissenschaft besitzt einen interdisziplinären Ansatz, der bei der Gestaltung von Arbeit humane und wirtschaftliche Ziele berücksichtigt. Diese zweiwertigen Ziele beziehen sich auf die Schaffung von menschengerechten Arbeitsbedingungen verbunden mit einer Unternehmensstruktur, die auf wirtschaftlichen Erfolg ausgerichtet ist. Schwerpunkte der Vorlesung sind deshalb die Bereiche Ergonomie (Arbeitswissenschaft I) und Arbeitssystemgestaltung (Arbeitswissenschaft II). Im Vorlesungsschwerpunkt "Ergonomie" werden die für die Arbeitswissenschaft relevanten Bereiche der Physiologie und der Psychologie behandelt. Ausgehend von diesen Grundlagen wird die ergonomisch richtige Gestaltung der Arbeitsumgebung und des Arbeitsplatzes aufgezeigt. Weiterhin werden Regeln und Empfehlungen für eine integrierte, ergonomische Produktgestaltung und für die Mensch-Maschine-Schnittstellengestaltung besprochen. Im zweiten Teil der Vorlesung stehen Methoden und Grundlagen der Arbeitssystemgestaltung im Vordergrund. Der Bogen wird dabei von den Arbeitsanalysemethoden über die Vorgehensweise bei der Arbeitsstrukturierung bis hin zu Fragestellungen der Personalqualifizierung und der Arbeitsorganisation gespannt. Einen Schwerpunkt bildet in diesem Zusammenhang die Einführung von neuen Arbeitsstrukturen (Gruppenarbeit). In Übungseinheiten wird an Beispielen die Vorgehensweise bei der Planung neuer Arbeitsstrukturen aufgezeigt. Anhand von Gestaltungsaufgaben wird die maßliche Auslegung von Arbeitsplätzen geübt, und durch Fallbeispiele wird die Produktverbesserung durch die ergonomische Arbeitsmittelgestaltung vorgestellt.


Arbeitswissenschaft I im Diplom:

- Kernfach im Hauptfach Technologiemanagement für den Studiengang Technologiemanagement
- Pflichtfach für die Studiengänge Maschinenwesen, Automatisierungstechnik in der Produktion, Technikpädagogik etc.
- Ergänzungsfach für die Studiengänge Softwaretechnik, BWL t.o.
- Wahlfach für die Studiengänge Kommunikationswissenschaften, Luft- und Raumfahrttechnik etc.

 

Modul Arbeitswissenschaft im Bachelor:

- Pflichtmodul mit Wahlmöglichkeit für die Studiengänge BSc Maschinenbau, BSc Technologiemanagement, BSc Fahrzeug- und Motorentechnik, BSc techn. orient. Betriebswirtschaftslehre (BWL t. o.), BSc Mechatronik und BSc Technikpädagogik

 

Modul Arbeitswissenschaft im Master:

- Kernfach im Spezialisierungsfach Technologiemanagement für MSc Technologiemanagement
- Vertiefungsmodul der Wahlmöglichkeit Gruppe 2: Konstruktion für MSc Technologiemanagement
- Spezialisierungsmodul der Gruppe Produktionstechnik für MSc Techn. orient. Betriebswirtschaftslehre
- Spezialisierungsbereich im Studienprofil C - betriebliche Bildungsarbeit für MSc Technikpädagogik


Vorlesungsskripte

Zum Öffnen der Umdrucke wird ein Passwort benötigt, welches in der Vorlesung bekannt gegeben wird.

Alte Prüfungsaufgaben!!!

Datum Inhalt Medien
12.10.2015 keine Vorlesung -
19.10.2015 Organisatorisches / Arbeit im Wandel Folien / Skript
26.10.2015 keine Vorlesung - Krankheit -
02.11.2015 Arbeitsphysiologie Skript
09.11.2015 Arbeitspsychologie Skript
16.11.2015 Produktgestaltung I Skript
23.11.2015 Produktgestaltung II Skript
30.11.2015 Produktgestaltung III + Arbeitsplatzgestaltung I Skript
07.12.2015 Arbeitsplatzgestaltung II Skript
14.12.2015 Arbeitsumgebungsgestaltung I Skript
21.12.2015 Arbeitsumgebungsgestaltung II Skript
28.12.2015 keine Vorlesung -
04.01.2016 keine Vorlesung -
11.01.2016 Arbeitsumgebungsgestaltung III Skript
18.01.2016 Exkursion Festo -
25.01.2016 Analyse von Arbeitstätigkeiten Skript
01.02.2016 Übung Skript + Lösung
11.07.2016 Prüfungsvorbesprechung  Folien



Mittlerweile steht der Termin für den Nachholtermin im Pflichtpraktikum in AW I im B.Sc. fest.

Datum: Freitag, 13.05.2016; Uhrzeit: 14.00 - 16.00 Uhr; Hörsaal V 7.03

Infos:

- Die Anwesenheitsüberprüfung erfolgt nach Beendigung des Praktikums durch Eintragung in eine Unterschriftenliste!

- Es wird ein Nachholtermin zum Praktikum im neuen Semester April/Mai stattfinden!